Cookie
Electronic Team, Inc. uses cookies to personalize your experience on our website. By continuing to use this site, you agree to our cookie policy. Click here to learn more.

COM-Port in der virtuellen Maschine – ein erweitertes Handbuch


Kurz gesagt ist die virtuelle Maschine (kurz VM) ein emuliertes Computersystem, das die Konfiguration und Bedienbarkeit eines realen PCs nachahmt.

Die softwarebasierte VM (auch bekannt als Vollvirtualisierungs-VM oder System-VM) ist alles in allem ein separates, voll funktionsfähiges Betriebssystem innerhalb des realen Host-Betriebssystems. Es ist wirklich praktisch, eines davon zu haben, wenn Sie beispielsweise Ihr Softwareprodukt auf verschiedenen Plattformen testen möchten oder eine Anwendung verwenden müssen, die nicht mit Ihrem aktuellen Betriebssystem kompatibel ist, oder wenn Sie ein Betriebssystem-Backup erstellen möchten.


Inhalt

  1. Softwarelösung zum Arbeiten mit COM in einer virtuellen Maschine
  2. Wie greife ich auf die serielle Schnittstelle in einer virtuellen Umgebung zu?
  3. COM-Anschluss in der virtuellen Maschine - Videoanleitungen

Es gibt auch hardwareunterstützte VMs und virtualisierungsspezifische Hardware, die von heutigen Hypervisoren (VM-Monitoren) weit verbreitet sind und es Ihnen ermöglichen, mehrere isolierte Betriebssysteme oder Programmierumgebungen auf einer einzigen physischen Maschine auszuführen.

In einigen Szenarien müssen Sie möglicherweise Ihren seriellen Drucker, Ihr Modem oder ein anderes Gerät verwenden, das mit einem COM-Anschluss Ihrer virtuellen Maschine verbunden ist. Sie können auch einen seriellen Anschluss in einer virtuellen Maschine zum Debuggen von Daten verwenden, die an einen Host-PC oder eine andere VM übertragen werden. Für solche Zwecke müssen Sie zuerst einen COM-Port in einer virtuellen Maschine aktivieren.

Serial to Ethernet Connector
Greifen Sie in der virtuellen Maschine auf COM zu

Verbinden Sie serielle Ports in der virtuellen Maschine

Serial to Ethernet Connector (SEC) ermöglicht Ihnen den Zugriff auf den seriellen Port in der virtuellen Maschine und die Nutzung aller Vorteile der Verwendung der COM-Port-Funktionalität. Beispielsweise verlassen sich Entwickler auf serielle Ports, um eine Schnittstelle mit Kernel-Debugging-Software herzustellen. Es ist jedoch möglich, einen virtuellen seriellen Port zu platzieren und Kernel-Debugging durchzuführen. Das bedeutet, dass kein echter Computer angeschlossen werden muss.

Was muss also getan werden, um ein COM in einer virtuellen Maschine zu aktivieren? Im besten Fall kann Ihre Virtualisierungssoftware so konfiguriert werden, dass sie auf die seriellen Geräte einer Hostmaschine zugreift. In einem nicht so glücklichen Bild hat es keine eingebettete Funktion für einen COM in einer VM, also müssen Sie eine zusätzliche Softwareanwendung kaufen, die Ihnen Zugriff auf serielle Ports über das Netzwerk gewährt.

Nun, hier beschreiben wir die praktischste Methode, um mit dem COM-Port in einer virtuellen Maschine zu arbeiten.

Anleitung zum Zugriff auf die serielle Schnittstelle in VM

Serial to Ethernet Connector ermöglicht Ihnen den einfachen Zugriff auf serielle Ports in einer virtuellen Maschine. Benutzer von VMware, Citrix XenDesktop, Hyper-V und anderen Virtualisierungsplattformen können virtuelle serielle Ports mit der gleichen Funktionalität einer physischen COM-Schnittstelle erstellen und freigeben. Alles, was Sie tun müssen, ist, die Software auf die Host- und Gastcomputer herunterzuladen, die den seriellen Anschluss gemeinsam nutzen.

So aktivieren Sie COM-Ports in einer virtuellen Maschine

Befolgen Sie diese einfachen Schritte, um einen lokalen seriellen Anschluss auf einer virtuellen Maschine freizugeben.

Auf dem Computer, der den COM-Port (Host) freigibt:
1
Laden Sie Serial to Ethernet Connector herunter, installieren und starten Sie es.
2
Öffnen Sie den Reiter "Serververbindung". Definieren Sie den auf dem Host zu verwendenden COM-Port und den TCP-Port, der zur Überwachung der Kommunikation verwendet wird.
3
Klicken Sie auf die Schaltfläche "Serververbindung erstellen".
serielle Schnittstelle in der virtuellen Maschine

Auf dem Gastbetriebssystem, das auf den Port zugreift:

  1. Programm herunterladen, installieren und starten. Navigieren Sie zum Reiter „Client-Verbindung“.
  2. Konfigurieren Sie die IP-Adresse des Hosts und den TCP-Port, den Sie beim Erstellen der Serververbindung definiert haben.
  3. Wählen Sie den Namen aus, der von der seriellen Schnittstelle der virtuellen Maschine verwendet werden soll, bevor Sie die Option „Als virtuelle serielle Schnittstelle erstellen“ aktivieren.
  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Client-Verbindung erstellen".

Das ist alles, was Sie tun müssen, um auf eine serielle Schnittstelle in einer virtuellen Maschine zuzugreifen. Nachdem die Client-Verbindung hergestellt wurde, verbindet Serial to Ethernet Connector den physischen Port des Hosts mit der virtuellen Schnittstelle. Die virtuelle Gastmaschine erhält die volle Funktionalität über das angeschlossene serielle Gerät.

Suchen Sie nach Integrationsmöglichkeiten?
Unabhängig davon, ob Sie unsere Serial Port Redirection Engine als Teil Ihres Produkts einsetzen oder Serial over Ethernet-Software für eine unternehmensweite Bereitstellung in Betracht ziehen, bieten wir flexible und kostengünstige Unternehmenslösungen, die auf Ihre Anforderungen zugeschnitten sind.
Tech USB-Symbol
Unterstützung für USB- und serielle Schnittstellen
Tech-Ports Symbol
Arbeiten mit TCP-, UDP-, RDP- und Citrix-Protokollen
Tech libs Icon
Integration als DLL- und ActiveX- oder für Core-Level-Nutzung
Popup icon
Suchen Sie nach Integrationsmöglichkeiten?
Wir bieten flexible und kostengünstige Unternehmenslösungen, die auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind. Erfahren Sie mehr

Greifen Sie über das Netzwerk auf serielle Ports in virtuellen Maschinen zu

Eine der einfachsten Möglichkeiten zum Verbinden eines COM-Ports in einer virtuellen Maschine ist (in Windows oder Linux) die Verwendung des Serial over Ethernet Connector-Ansatzes. Das Softwaretool Serial to Ethernet Connector bietet Ihnen Zugriff auf COM in Hyper-V, VMware und sogar VirtualBox.

Der Computer, mit dem ein freigegebenes Gerät verbunden ist, wie z. B. ein Remote-Computer oder Host, fungiert als Server. Die virtuelle Maschine verbindet sich damit, sobald der Fernzugriff auf serielle Geräte hergestellt ist und fungiert als Client.

com in der virtuellen Maschine

Wenn Sie sich nun fragen, wie Sie einen seriellen Anschluss in einer virtuellen Maschine über das Netzwerk aktivieren können, müssen Sie die App herunterladen und auf den Gastbetriebssystemen sowie auf dem Host installieren. Dies unterstützt die Erstellung von Client- und Serververbindungen über die Software. Serial to Ethernet Connector eröffnet den Zugriff auf den seriellen Port in VirtualBox, VMware und Hyper-V.

Gewusst wie:

COM-Port eines Amazon Web Services VM zugreift

Wie man auf den COM-Port eines Amazon Web Services VM zugreift

Erfahren Sie, wie man auf einen seriellen Port in einer virtuellen Maschine zugreift: mit Serial to Ethernet Connector von Electronic Team, Inc., auf einen GPS-Sensor zuzugreifen, der von einer VM mit Amazon Web Services über eine RDP-Verbindung an einen physischen COM-Port angeschlossen ist.
COM-Ports in Hyper-V

Verwendung des COM-Ports in Hyper-V für den Zugriff auf einen GPS-Sensor

Erfahren Sie, wie Sie den seriellen Port von Hyper-V einrichten. Serial to Ethernet Connector von Electronic Team, Inc. kann einen echten COM-Port über die RDP-Verbindung an eine virtuelle Maschine weiterleiten, so dass Sie ein daran angeschlossenes Gerät, z.B. einen GPS-Sensor, verwenden können.
GPS-Sensor anschließen

GPS-Sensor anschließen - VirtualBox COM-Port Passthrough

Verwendung eines COM-basierten Geräts in VirtualBox: Mit dem Serial to Ethernet Connector von Electronic Team, Inc. können Sie den seriellen Port von VirtualBox über die RDP-Verbindung durchschleifen und Daten von einem GPS-Sensor auf Ihren virtuellen Maschinen lesen.
VMware serieller Anschluss Passthrough

VMware serieller Anschluss Passthrough

Zugriff auf einen COM-Port in VMware: Einrichten des Passthroughs der seriellen Schnittstelle für mehrere VMs. Verwendung von Serial to Ethernet Connector von Electronic Team, Inc., um einen echten COM-Port in VMware zu verbinden und Daten von einem GPS-Sensor zu lesen, der an diesen Port auf zwei virtuellen Maschinen angeschlossen ist.
small logo Serial to Ethernet Connector
#1 bei Serial Port Software
Serial to Ethernet Connector
Serielle schnittstelle über Ethernet
4.7 rang basierend auf (Mehr erfahren)
Holen Sie sich einen Download-Link für Ihren Desktop.
Senden Sie Ihre E-Mail-Adresse, um einen Link zum sofortigen Download auf Ihrem Desktop zu erhalten!
oder